Der Jugendbereich

Die Jugend der Segeberger SF ist seit mittlerweile einigen Jahren sehr erfolgreich bei Landesturnieren und zum Teil auch darüber hinaus vertreten. Die lange kontinuierliche Jugendarbeit hat sich besonders in den letzten Jahren deutlich durch Erfolge bemerkbar gemacht.

Landesjugendeinzelmeisterschaften Schleswig-Holstein

2005 konnte Joschka Marx das erste mal für die Segeberger SF ein beachtenswertes Ergebnis erspielen: er wurde in der U12 dritter! Inga Marx konnte in diesem Jahr ebenfalls auf sich aufmerksam machen und  wurde Gesamtdritte und damit bestes Mädchen in der U10. In den folgenden Jahren konnten sich die beiden weiterhin die Siege in ihrer jeweiligen Altersklasse sichern und vertraten Schleswig-Holstein und die Segeberger SF auf den Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften. Joschka Marx errang bisher zweimal den Titel des U14 Landesmeisters (2005 & 2006),  sowie zweimal den Titel des U16 Landesmeisters (2008 & 2009) für die Segeberger SF. Ähnlich erfolgreich spielte auch seine jüngere Schwester Inga Marx: Landesmeisterin U10 (2005),  2x Landesmeisterin U12 (2006 & 2007) und Landesmeisterin U 14 (2008 & 2009). Außerdem erhielt sie für die Deutschen Meisterschaften 2008 & 2009 jeweils einen Freiplatz.

Aber nicht nur diese Erfolge einzelner Spieler sprechen für den Aufwärtstrend bei den Segeberger Jugendlichen. In den vergangenen Jahren nahmen an den Landesmeisterschaften in den einzelnen Altersklasse stets 10 – 20 Jugendliche teil und stellten so eine gute und breit gefächerte Vertretung des Segeberger Jugendschachsports da.

Mannschaftsmeisterschaften

Schon seit mehreren Jahren spielen wechselnde Mannschaften der Segeberger SF kontinuierlich auf Landesmannschaftsmeisterschaften in der Altersklasse  U16 erfolgreich mit und qualifizierten sich häufig für die Norddeutschen Meisterschaften. Die größten Erfolge wurden hier in den Jahren 2008 und 2009 erzielt: 2008 qualifizierte sich die U16 Mannschaft (Joschka Marx, Julian Schwarzat, Rico Huhnstock, Mirko Neitzel und Inga Marx) für die Deutschen Vereinsmannschaftsmeisterschaften und wurde im Dezember 2008 dritter auf Bundesebene! Im Jahr 2009 haben sie sich als zweiter der Norddeutschen Meisterschaften wiederum für die Endrunde qualifiziert.

Auch im Bereich des Schulschachs errangen Mannschaften der Segeberger Schulen (mit Spielern der Segebeger SF) einige Erfolge und nahmen an mehreren Deutschen Schulschachmeisterschaften teil (zuletzt 2014: Städtische Gymnasium Bad Segeberg in der WK II mit vier Jugendspielern der Segeberger SF und auch im Jahr 2015 qualifizierte sich die Mannschaft für die Deutschen Meisterschaften WK II, konnte aufgrund von Kollisionen mit zwei Konfirmationen aber leider nicht an der Endrunde teilnehmen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 84.150 bad guys.