10. offene Seniorenmeisterschaft von Schleswig-Holstein

Unsere beiden ältesten Vereinsmitglieder und mit ziemlicher Sicherheit die Ältesten aktiven Schachspieler/innen Deutschland- oder sogar Weltweit Elfriede Wiebke (wird dieses Jahr noch 91) und Günter Petersen (95) spielen die heute startende 10. offene Seniorenmeisterschaft von Schleswig-Holstein in Eckernförde mit. Wir wünschen den beiden viel Erfolg und auch viel Spaß und Freude und schöne Partien! Die Ergebnisse können auf der Seite des Schachverbandes verfolgt werden.

Veröffentlicht unter Senioren | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Durchwachsener Saisonstart

img_0034Der Saisonstart der Segeberger Schachfreunde ist nur zum Teil geglückt. Die 1. Mannschaft musste im wichtigen Heimspiel gegen den Eckernförder SC den kruzfristigen Ausfall von Thomas Werner kompensieren. Den kampflosen Minuspunkt an Brett 3 konnten Steffen (1) und Mirko (2) durch schöne Siege ausgleichen. Dahinter lief dann heute aber leider nicht mehr so viel, so dass nur noch zwei Remis durch Jörg (5) und Florian (8) hinzukamen, so dass eine etwas unglückliche 3-5 Niederlage zu Buche steht.

Ergebnisse Landesliga

Die 2. Mannschaft in guter Aufstellung legte hingegen den fast perfekten Saisonstart hin. Gegen den Aufsteiger Bad Oldesloe 2 gelang ein souveräner nie gefährdeter Sieg. Der ersten Punkt verschenkten die Oldesloer schon an Brett 1 ohne einen Gegner zu stellen. Dieses taktischen Freilassen hat sich aber in keiner Weise ausgezahlt. Dem kampflosen Sieg von Martin (1) folgte ein Remis von Peter (4) und ein klarer Sieg von Inga (7) zum 2,5 – 0,5. Nachdem Yannick (8) seine etwas schwache Eröffnung konsolidieren konnte, profitierte er im Endspiel von einem Aussetzer seines Gegner und spielte ebenfalls den vollen Punkt ein. Andreas (5) gewann früh eine Figur und verarbeitete diese dann solide zum 4,5 – 0,5 nach ca. 3 Stunden. Anschließend passierte lange Zeit wenig, außer das sich Wolfgangs (2) und Yannics (6) Partien deutlich verschlechterten und Patrick (3) mit Zeitnot zu kämpfen hatte. Nach einiger Zeit nutzte Yannic dann eine taktische Finesse in der Stellung und sicherte sich noch den Sieg, dem sich Patrick kurz danach sehenswert anschloss. Wolfgang sicherte dann durch routinierte Endspielkenntnisse noch ein Remis, so dass ein deutlicher 7-1 Sieg zum Saisonstart feststeht.

Ergebnisse Bezirksliga A

In der Bezirksklasse A musste die 3. Mannschaft beim klaren Ligafavoriten Vfl Geesthacht antreten und schaffte beinahe die Sensation. Geesthacht musste kurzfristig Brett 6 freilassen, so dass Torsten für die Führung sorgte. Tönjes (5) behielt in seiner Partien die Nerven und sicherte sich gegen seinen deutlich stärkeren Gegner einen vollen Punkt. Jost (2), Jürgen Wolf (7) und Elfriede (8) sicherten sich gegen ebenfalls deutlich stärkere Gegner die Punkteteilung. Jan-Luca hatte eine gute Partieanlage gewählt und seine gute Stellung dann leider weggestellt, so dass die Sensation knapp verpasst wurde. Am Ende ist aber auch die knappe 3,5 – 4,5 Niederlage als Erfolg zu werten.

Ergebnisse Bezirksklasse A

Veröffentlicht unter Ligen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unterstütze den Förderverein der Jugend!

online-einkaufen-verein-unterstuetzen-grossUnterstütz den Verein der Freunde und Förderer des Segeberger Jugendschachs wenn Du Online einkaufen gehst. Du hast keine Nachteile und wir bekommen mit jedem Einkauf eine kleine Prämie die wir für die Jugendförderung und -unterstützung gut gebrauchen können. Einfach hier klicken, Shop auswählen und einkaufen.

so-funktioniert-gooding-grafik-gross

Veröffentlicht unter Förderverein, Jugend | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Abschlussbericht NVM

20160909_145321

Die Norddeutsche Meisterschaft der U14 war für uns wie eine Rollschuhfahrt im Winter. Eigentlich kannst gut durchrutschen, aber wahrscheinlicher ist, dass du hinfällst. Als 18 waren wir in der Setzliste platziert, nach sieben Runden haben wir als Letzter mit einem Mannschaftspunkt und sieben Brettpunkten das Turnier beendet. Glücklicher Weise klingen nur die Metapher und die harten Fakten so negativ, wir alle verlassen Magdeburg mit zwei lachenden Augen und jeder Menge neuen Erfahrungen. Zwar haben Gregor, Samuel, Jelte und Levon schon auf der LJEM in Neumünster mehrere Tage am Stück Schach gespielt, allerdings war das Niveau noch nie so hoch und auch das drumherum war nie so auf das tollste Brettspiel fokussiert. 330 Kilometer und 4,5h Fahrtzeit zum Schachspielen sind ja nun mal doch etwas ganz besonderes.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jugend | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Abschlussbericht NVM

17. Neumünster Open

Beim diesjährigen 17. Neumünster Open spielten auch 4 Jugendliche der Segeberger Schachfreunde mit. Durch die parallel stattfindenden Norddeutschen Meisterschaften waren es leider nicht mehr. Yannic Fleischmann, Tönjes Aden, Tom Lienau und Benedikt Thiesen kämpften Runde um Runde in dem sehr starken Teilnehmerfeld und erreichten einige Überraschungen. Die erste große Überraschung gelang Tom in Runde 2: hier schaffte er es knapp auf Zeit gegen Jörg Dao (1460) zu gewinnen. Dieser hat auf seiner Homepage einen kleinen Bericht dazu verfasst. Yannic erspielte sich gegen einige stärkere Gegner Punkte und gewann gegen die nominell Schwächeren. Am Ende erreichte er einen sehr guten Platz 23 mit 5 Punkten. Tönjes dümpelte lange Zeit vor sich hin bis er in den letzten beiden Runden noch einmal aufdrehte und gegen 2 deutlich stärkere Gegner zwei volle Punkte erobern konnte und am Ende Platz 40 mit 4 Punkt erkämpfte. Benni sammelte wie auch Tom viel wertvolle Erfahrung. Sie belegten am Ende Platz 51 (Benni, 2,5 Punkte) und 52 (Tom, 2 Punkte) in dem starken Teilnehmerfeld. Gesamtsieger des 17. Neumünster Open wurde IM Michael Kopylov vom SK Norderstedt mit 8 Punkten aus 9 Partien! Herzlichen Glückwunsch.

Fortschrittstabelle

Rangliste

Spielerformular-aden

Spielerformular-fleischmann

Spielerformular-lienau

Spielerformular-thiesen

Veröffentlicht unter Jugend | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 17. Neumünster Open

…und schon ist die Norddeutsche wieder vorbei…

img_0033In der siebten und letzten Runde gab es noch einmal eine in der Höhe unglückliche Niederlage. Nach gutem Beginn standen Jelte und Gregor gegen die starken Dessauer stabil und Levon und Samuel eher schlechter. Bei Gregor kippte dann die Stellung und im Übergang zum Endspiel vergriff sich Jelte, so dass auch hier eine Null zu Buche stand. Nun konterte Samuel aber mit einer Minusfigur, indem er noch eine Figur in die Stellung steckte und plötzlich sehr starken Königsangriff aufs Brett bekam. Zwischenzeitlich musste auch Levon die Segel streichen, so dass nur noch Samuel in einer sehr interessanten Partie gegen das 0-4 kämpfte. Nachdem sich der Pulverdampf über dem Brett wieder gelichtet hatte, bot Samuels Gegner Remis welches dieser auch annahm.

Runde 7

Ein ausführlicher Augenzeugenbericht der NVM vom Jugendwart folgt noch in Kürze.

Veröffentlicht unter Jugend | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für …und schon ist die Norddeutsche wieder vorbei…

NVM: Tabellenplatz = Setzlistenplatz

img_0038Am heutigen Samstag gab es eine deutliche und eine vermeidbare Niederlage. Am Vormittag konnte nur Gregor an Brett 1 ein remis erkämpfen. Nachmittags dann sah es sehr gut aus. Levon an Brett 4 konnte die Mannschaft mit 1-0 recht schnell in Führung bringen und an den anderen Brettern sah es auch recht gut aus. Dann kippte aber leider eine Partie nach der anderen, so dass am Ende ein 1-3 zu Buche stand. Morgen in der letzten Runde wird es gegen Dessau noch einmal schwer. Aber mal schauen, was die vier noch schaffen!

Runde 7

Veröffentlicht unter Jugend | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für NVM: Tabellenplatz = Setzlistenplatz

NVM: 2. Tag

Am zweiten Tag der NVM gab es am Vormittag eine 1-3 Niederlage gegen den Hohenleipischer SV Lok. Levon an Brett erspielte den vollen Punkt.

Am Nachmittag gab es dann eine sehr unglückliche 1,5-2,5 Niederlage gegen die bisher punktlosen Schwartauer. Samuel konnte einen vollen Punkt erringen und Jelte steuerte noch das Remis hinzu.

Morgen geht es nun gegen die SF Schwerin. Runde 5

Veröffentlicht unter Jugend | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für NVM: 2. Tag

Norddeutsche U14: erster Mannschaftspunkt

In der 2. Runde haben die Segeberger Jugendlichen den ersten Mannschaftspunkt erspielt. Gregor an Brett 1 und Jelte an Brett 3 konnten ihre deutlich stärkeren Gegner  bezwingen und so ein Mannschaftsremis erreichen.

Ergebnisse Runde 2

Morgen früh geht es nun gegen Hohenleipischer SV Lok (Brandenburg)

Veröffentlicht unter Jugend | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Norddeutsche U14: erster Mannschaftspunkt

Norddeutsche Meisterschaften U14

img_0033In der 1. Runde der NVM U14 in Magdeburg hat sich die auf dem letzten Platz gesetzte Mannschaft der Segeberger Schachfreunde gegen die Rostocker gut geschlagen. Nachdem Samuel nach einiger Zeit die Segel streichen musste, konnte Levon an Brett 4 einen halben Punkt erhaschen. Jelte (Brett 3) stand zu diesem Zeitpunkt recht gut und Gregor (Brett 1) passiv und leicht schlechter. Nach einiger weiterer Zeit musste Jelte leider nach einem kleinen Fehlgriff die Partie aufgeben und eine weitere Stunde später konnte auch Gregor seinem Gegner nur noch zum Sieg gratulieren. Alles in allem also eine hohe Niederlage, wobei die einzelnen Partien aber Mut machen für die weiteren Runden. Ergebnisse Runde 1. In Runde 2 am Nachmittag geht es nun gegen den SV Rüdersdorf (Berlin) der an Brett 1 stark besetzt ist. Dahinter ist aber was möglich.

Veröffentlicht unter Jugend | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Norddeutsche Meisterschaften U14