8. Bad Segeberger Grundschulschachturnier

Am Samstag, den 10. Februar um 10.30 Uhr findet das 8. Bad Segeberger Grundschulschachturnier in der Franz-Claudius-Schule Bad Segeberg statt.

Wir hoffen auf viele Teilnehmer!

8. Bad Segeberger SST

Veröffentlicht unter Schulschach | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Licht und Schatten

Der 1. Mannschaft gelang in der 5. Runde in Topbesetzung gegen ebenfalls in Topbesetzung angetretene Bad Schwartau in der Landesliga leider im Ergebnis nicht viel. Ein Sieg von Yannic (7) und Remisen von Mirko (2) und Manfred (6) war heute leider alles was heraussprang. Am Ende also eine deutliche 2-6 Niederlage und die Hoffnung das es in den nächsten Runden gegen Lübeck und Schwarzenbek besser läuft.

Besser machte es da (auch Dank einiger Gastgebergeschenke) die 2. Mannschaft der Segeberger in der Verbandsliga B zu Gast beim Möllner SV. Endlich mal wieder in guter Aufstellung traf die Mannschaft auf die Top-8 der Möllner und es entwickelte sich erst einmal ein ausgeglichener Kampf der aber bei der einen oder anderen Stellung besser für Mölln aussah. Den ersten Friedensschluss gab es dann durch Peter (7), ehe wir dann plötzlich deutlich in Führung gehen konnten, da sowohl Ewgenij (4) als auch Jonas (2) siegreich aus ihren Partien gingen. Mölln konnte im folgenden dann aber an Brett 6 (Bernd) und 8 (Tönjes) den Ausgleich wieder herstellen zum 2,5 – 2,5. Die verbliebenen drei Bretter waren zu diesem Zeitpunkt recht remis lastig, aber es wurde noch alles versucht. Marc (3) brachte dann das Remis zum 3-3 und Martin (1) sicherte das Remis im Endspiel durch Pattstellung (Weiß: Kg1; Schwarz g2 und Kg3). Die letzte Partie des Tages beendete dann Andreas (5) ebenfalls zum Remis und damit auch zum Mannschaftsremis: 4-4. Dieser Punkt ist für uns ein gewonnener Punkt, der so zwischenzeitlich nicht zu erwarten war.

Die 3. Mannschaft (Bezirksklasse Ost) musste stark Ersatzgeschwächt gegen den Tabellenführer aus Barsbüttel antreten. Hier sprang immerhin ein Sieg durch Dennis (2) und zwei Remis durch Yannick (1) und Elfriede (5) heraus. Mehr war hier auch nicht zu erwarten.

Die 4. Manschaft (Kreisklasse Ost) in guter Aufstellung verbesserte sich mit einem Sieg gegen Lübeck 11 auf Platz 3! Jan Luca (1), Jürgen W (3) und Gregor (4) erspielten einen schönen 3-1 Sieg. Nächste Runde geht es dann gegen den Tabellenführer aus Harksheide.

Veröffentlicht unter Ligen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

2 Niederlagen und ein Mannschaftsremis

Die 1. Jugendmannschaft durfte heute beim bisher sehr stark aufspielende Post SV Uelzen antreten. Für Samir (pausierte weil er heute Geburtstag hat: hiermit noch einmal Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Samir!) rutschte Finn in die Mannschaft. Uelzen trat in Bestbesetung an und machte an Brett 3 bis 5 den Sack zu. Friedrich (1), Yannic (2) und Finn (6) konnten zwar Remisen erkämpfen, was mit den drei Niederlagen aber nicht reichte: 1,5 – 4,5 und erstmal Platz 8. Jugendbundesliga Nord

Die 2. Jugendmannschaft traf zu Hause gegen gleichwertige Lübecker (6) leider nicht so gut. Gregor (1) musste nach einem fatalen Turmeinsteller als erster die Segel streichen bevor wenig später sein Bruder Levon (2) nach ebenfalls zu schnellem Spiel auch eine Null einfuhr. Bei Samuel (3) und Jelte (3) die beide eine sehr ruhige und konzentrierte Partie spielten sah es zu diesem Zeitpunkt ganz gut aus. Jelte verrechnete sich dann am Ende leider, so das Lübeck den Sieg einsacken konnte. Samuel spielte seine Partie dann noch einige Zeit weiter bis er erst einen Bauern, dann zwei mehr hatte. Etwas später hatte sein Gegner in verlorener Stellung dann keine Lust mehr und gab auf: 1-3 Niederlage. Jugendverbandsliga B

Am besten machte es heute die 3. Jugendmannschaft die leider nur zu dritt antreten konnte. Elias (1) und Benni (2) konnten ihre Partie sehr sicher gewinnen und Judith (3) kämpfte lange Zeit um mindestens ein Remis für den Mannschaftssieg. Leider musste sie sich am Ende dann doch geschlagen geben, so dass ein ordentliches 2-2 zu Buche steht. Jugendbezirksliga Ost

Veröffentlicht unter Jugendligen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Marc erfolgreich bei der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft in Hamburg!

Als einziger Segeberger hat Marc an diesem Wochenende zur Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft in Hamburg gefunden und ein hervorragendes Turnier gespielt. An letzter Stelle (Platz 67) in der B-Gruppe gesetzt spielte er nach einem spielfrei in Runde 1 groß auf und ließ erst zwei Siege und dann noch zwei Remis gegen deutlich stärkere Gegner folgen. Mit diesen 4 Punkten erreichte Marc punktgleich mit Platz 1 und nur einen halben Buchholzpunkt hier dem Ersten (gegen den er in Runde 4 remisierte) einen sensationellen Platz 4 und die Qualifikation für die Endrunde in Leipzig. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg im Finale!

Ergebnisse

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Marc erfolgreich bei der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft in Hamburg!

Vereinsschach nach den Weihnachtsferien wieder am 11.01.!

Der erste Vereinsabend einschl. Jugendtraining in diesem Jahr findet nächste Woche Donnerstag (11.01.) statt.

Veröffentlicht unter Schachfreunde | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Vereinsschach nach den Weihnachtsferien wieder am 11.01.!

Silvestergedicht von Elfriede Wiebke!

Auch in diesem Jahr hat Elfriede uns zu unserem Jahresabschluss wieder ein sehr schönes Gedicht geschrieben, dass wir hier auch weiteren Interessierten zur Verfügung stellen möchten:

Weihnachten, Lichter glanz und Glockenklang,
das alte Jahr ist nicht mehr lang.
Zwischen Weihnachten und dem neuen Jahr
haben die Segeberger Schachfreunde ihr Blitzturnier hier,
wunderbar.
Wir essen zu Abend Kartoffelsalat und Bockwurst.
Dazugibt es ein Bierchen gegen den Durst.
Dann wird die Plazierung für das Spiel gemacht.
Heute muß ich aufpassen, denkt jeder, es wäre gelacht!
5 Minuten hat jeder Spieler Zeit zum Gewinnen.
Die Zeit vergeht schnell, die Minuten verrinnen.
Die Figuren werden ganz schnell gesetz,
als würden sie über das Brett gehetzt.
Es macht Spaß und jeder ist aufgeregt,
Von Stuhl zu Stuhl wird sich weiterbewegt.
]eder Spieler spielt gegen jeden.
Es ist Stille im Raum, es gibt kein Reden.
Zum Schluß werden die Sieger vorgelesen.
Jeder bekommt ein Geschenk, so ist es immer gewesen.
Nun wird erzählt und geredet über das Spiel:
Man hätte die Dame ziehen müssen, dann wäre man am Ziel.
So ist ein schöner Abend wieder vorbei.
Ich wünsche uns allen ein GUTES NEUES JAHR
und hoffe, im nächsten Jahr sind wieder alle dabei.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Silvestergedicht von Elfriede Wiebke!

Frohes, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr 2018!

Die Segeberger Schachfreunde wünschen allen Schachspielern/innen ein frohes, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr 2018!

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Frohes, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr 2018!

4. Frankenthaler Weihnachtsopen 2017 beendet

Und schon wieder sind 7 Runden beim 4. Frankenthaler Weihnachtsopen 2017 gespielt und die Segeberger können auf eine ordentlich Punktausbeute schauen (23 aus 49) und morgen früh bzw. heute Nacht (Patrick) dann nach Hause fahren.

In der Gruppe C gab es in der heutigen letzten Runde leider ein vereinsinternes Duell zwischen Samuel und Finn, das dieses mal an Samuel ging, der damit auch als einziger der Segeberg mit 4 aus 7 über die 50 % – Marke gekommen ist. Jelte erreichte gegen seinen starken Gegner am Ende auch noch ein Remis und schaffte somit noch die sehr guten 50 % (3,5 aus 7) und Finn rutschte durch die Niederlage in der letzten Runde gegen Samuel mit 3 aus 7 leider noch etwas ab.

Patrick beendete das Turnier (Gruppe B) mit einem weiteren Remis, so dass zu guter letzt wenigstens noch die 50 % – Marke geschafft wurde (3,5 aus 7). Insgesamt lief das Turnier für ihn leider nicht ganz so wie erhofft, aber es kommen auch wieder bessere Ergebnisse! Tönjes spielte noch eine schöne Angriffspartie in der er aber leider die falsche Abwicklung wählte, so dass er am Ende seinem Gegner gratulieren musste. 3 aus 7 bei einer Leistung von 1670 ist aber ein sehr gutes Ergebnis für ihn und wird ihm ein ordentliches Dwz-Plus bescheren.

In der Gruppe A endete das Turnier für Yannic und Martin durchwachsen. Nach zwei Remis gegen 2100er musste Yannic sich seinem zweiten CM in diesem Turnier in der letzten Runde leider geschlagen geben und landete mit einer Eloperformance von 2057 und fast +100 Elo bei am Ende sehr guten 3 aus 7 (Sein schwächster Gegner hatte eine Elo von 2069!). Martins Gegner in der letzten Runde hielt es leider nicht für erforderlich, so dass er kampflos gewann. Leider ein nicht so schöner Abschluss so eines Turniers.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für 4. Frankenthaler Weihnachtsopen 2017 beendet

4.Frankenthaler Weihnachtsopen 2017

Nach der heutigen Doppelrunde haben alle sieben Segeberger nun mindestens einen halben Punkt. In der Gruppe C konnten Finn und Samuel mit je einem Sieg und einer Niederlage ihr Punktekonto auf 2 aus 3 ausbauen. Jelte siegte vormittags und musste sich am Nachmittag nach langem Kampf geschlagen geben. Tönjes machte es in Gruppe B genau umgekehrt und unterlag am Vormittag und siegte Nachmittags. Patrick kränkelt leider ein wenig und holte nach schöner Partie ein Remis und unterlag geschwächt am Nachmittag. In der Gruppe A konnte Yannic am Nachmittag erneut einen 2000er bezwingen (dank ein wenig Mithilfe seines Gegners) und Martin erreichte nach spannender Partie wenigstens ein Remis.

Ergebnisse

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für 4.Frankenthaler Weihnachtsopen 2017

4.Frankenthaler Weihnachtsopen 2017

4 aus 7 aus der 1. Runde beim 4.Frankenthaler Weihnachtsopen 2017. In der A-Gruppe konnte Yannic dank der Ungenauigkeit seines stärkeren Gegners den vollen Punkt einfahren. Martin musste sich nach langer Zeit gedrückter Stellung am Ende geschlagen geben. In der B-Gruppe mussten Patrick und Tönjes leider gegeneinander spielen und trennten sich nach langem Kampf Remis. In der Gruppe C konnten Finn und Samuel ihre nominell schwächeren Gegner sicher schlagen und Jelte musste sich – nach oben gelost – leider nach langem Kampf geschlagen geben.

Ergebnisse

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für 4.Frankenthaler Weihnachtsopen 2017